B-Sides Festival Luzern

Statement von Marcel Bieri, Programmverantwortlicher

Festival-Teaser B-Sides 2018 mit Ammar 808

„Ben Youssef aka Ammar 808 & The Maghreb United hat am B-Sides Festival in Luzern die Leute vom tunesischen Festival Sailing Stones kennengelernt, welche wir im Rahmen unseres Netzwerkprogrammes aus Paris und Tunis eingeladen haben. Er wird darum im April 2019 auch an ihrem Festival auftreten. Er konnte zudem mit diesem Projekt diesen Herbst noch weitere viermal in der Schweiz spielen und sich so eine Fangemeinde aufbauen.

Dieses Beispiel zeigt, wie wichtig es ist, dass aufstrebende und talentierte Künstler*innen und Veranstalter*innen aus dem Süden und Osten schon früh in ihrer Karriere auch in der Schweiz regelmässig spielen und sich vernetzen können. Es ermöglicht ihnen ein Einkommen zu generieren, Erfahrungen zu sammeln und so unabhängiger zu werden. Auch der Stellenwert in ihrer Region wird dadurch gestärkt: Sie werden als starke Stimme wahrgenommen, können ein eigenes Netzwerk aufbauen, fungieren als Vorbilder und können so weiteren Künstler*innen auf ihrem nicht einfachen Weg ermutigen und unterstützen.

Die Unterstützung durch den SüdKulturFonds ist dabei für die Schweizer Veranstalter*innen sehr wichtig, da es sonst schwierig ist, alle Aufwände zu tragen und kostendeckend zu arbeiten. Durch diese Möglichkeit entsteht in der Schweiz ein Austausch auf Augenhöhe, womit wichtige Brücken zwischen Künstler*innen und Veranstalter*innen beider Regionen geschlagen werden können.“