Reflexe-Podcast: Krokodilstränen

In dieser Folge sprechen wir mit der uruguayischen Romanautorin Mercedes Rosende und dem deutschen Übersetzer Peter Kultzen über die ironische Handlung, die liebenswerten Kriminellen und die besondere Umgangssprache im Krimiroman «Krokodilstränen» (Unionsverlag).

Reflexe-Podcast: Ein Witz für ein Leben

In dieser Folge sprechen wir mit dem palästinensischen Autor Mazen Maarouf und der deutschen Übersetzerin Larissa Bender über Fiktion als Verarbeitung von Kriegstraumata, Kinderprotagonisten, und die Verbindung zwischen Sprache und Gewalt in der Kurzgeschichtensammlung «Ein Witz für ein Leben» (Unionsverlag).

Reflexe-Podcast: Die Schiffbrüchige

In dieser Folge sprechen wir mit Thomas Brovot, dem deutschen Übersetzer vom Roman «Die Schiffbrüchige» des komorischen Autors Ali Zamir über die überwältigende Sprache der ertrinkenden Erzählerin, sowie mit dem Afrikanisten Prof. Rémi Armand Tchokothe über die Tragödie der europäischen Migrationspolitik auf den Komoren.

Reflexe-Interview: Ein Witz für ein Leben

Der palästinensische Autor Mazen Maarouf spricht über die Bedeutung von Literatur in seinem Leben und über seine traumatischen Kindheitserfahrungen als palästinensischer Geflüchteter im Libanon.

Buchbesprechungen per Zoom

Die Literaturklub-Mitglieder sind herzlich zu Online-Gesprächen über die Bücher eingeladen. Der Austausch dauert jeweils 1 Stunde.

Schalten Sie sich an folgenden Daten auf Zoom ein und diskutieren Sie mit:

 

 

«Reflexe» ist die Beilage des artlink-Literaturklubs. Die dritte Ausgabe 2021 erscheint hier erstmalig in digitaler Form: mit einem Video-Interview und drei Podcasts.